News

News (45)

FEI Children's International Classics Final 2016 in Mexico

 

In der vergangenen Woche durfte Janne Visscher beim Finale der FEI Children´s International Classic in Mexico an den Start gehen.

Im ersten Umlauf konnte sich Janne auf dem 14. Platz mit 0 Strafpunkten von insgesamt 32 anderen Reitern platzieren, im zweiten Umlauf konnte sie sich mit einer schnellen Nullrunde auf dem 4. Platz einreihen. Im Finale fielen leider 2 Stangen, so dass sie dort den 13. Platz belegte. Vor Ort wurden nicht die eigenen, sondern fremde, zur Verfügung gestellte Pferde geritten. Janne bestritt die Prüfungen mit der 12 jährigen Oldenburger Stute Enduro.

 IMG 20170129 WA0003IMG 20170129 WA0005IMG 20170129 WA0007

Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung und wünschen weiterhin viel Erfolg für die Saison 2017!

Montag, 30 Januar 2017 13:24

Finale Sparkassencup / JVW 2016-2017

Written by

Reiterjugend ermittelt Mannschaft für Weser-Ems-Finale

Am 28.01.2017 wurde in Westerende der letzte Wettkampf des Jugendvergleichswettkampfs durchgeführt. Dabei konnten sich die jungen Reiter und Reiterinnen für die Mannschaften qualifizieren, die den Bezirksverband Ostfriesland am 05.03. beim Weser-Ems-Wettkampf in Petersfehn vertreten werden. Seit letzten November haben die Teilnehmer in drei Wettkämpfen Punkte sammeln können. Leider musste eine Qualifikation wegen der schlechten Wetterlage abgesagt werden. Dank der Unterstützung der Sparkasse konnten die ostfriesischen Reiter auch in diesem Winter viele Wettkampferfahrungen sammeln, was ihnen sowohl im folgenden Finale, als auch in der nächsten Turniersaison Vorteile bringen wird. Der Tagessieg in Westerende ging bei den Pferden an Lena Meinen auf Lancaster und bei den Ponys an Janina Iken auf Sacrebleau. Diese beiden Reiterinnen konnten auch den Gesamtsieg und damit die Siegerdecke der Sparkasse für sich verbuchen.

IMG 20170129 WA0009

Für die Mannschaften haben sich folgende Reiterinnen qualifiziert:

Mannschaft Pferde

Lena Meinen (PSV Ihlow) mit Lancaster

Marieke Twellaar (RuFV Tammingaburg) mit Lamour

Tomke Haneborger (RV Petkum Oldersum) mit Quintero

Alina Kathleen Pansegrau (RG Südmoorer Hof Blomberg) mit Ahornhofs Caro

Joelina Gerdes (RuF Westerende) mit John Georg

Marije Twellaar (RuF Tammingaburg) mit Maja

Mannschaft Ponys

Janina Iken (HPC Esens) mit Sacrebleau

Anna Rena Frerichs (RuFV Leer-Bingum) mit Goliath

Anna-Maria Wendker (RV Brookmerland) mit Barclay

Anna Fauerbach (RuF Westerende) mit Madonna

Jantje Feldmann (RuFV Overledingerland) mit Pepper

Anne Gloger (RV An der Hieve) mit Ronja

Die Mannschaften haben jetzt noch einen Monat Zeit um sich mit ihren Trainern Victoria Basse (Dressur), Insa Schnau (Springen) und Birgit Dehne (Theorie) auf das Finale vor zu bereiten.

IMG 20170129 WA0016   IMG 20170129 WA0018

Der Bezirksverband bedankt sich auch für die Unterstützung der Vereine Tammingaburg, Ihlow und Westerende die ihre Anlagen für die Ausrichtung der Wettkämpfe zur Verfügung gestellt haben und für das leibliche Wohl aller gesorgt haben, sowie bei der Jugendleitung, die die Wettkämpfe organisiert und begleitet hat und bei den Richtern M.L.Minsen, R.v. Dithfurth und I. Grosch, die die Reiter bewertet haben und mit ihren Kommentaren wertvolle Tipps für die weitere Arbeit geben konnten.

In der Anlage steht das Endergebnis des diesjährigen Sparkassencups / JVW 2016-2017 als PDF zum Download bereit.

Anpassung der Durchführung für die Sichtungen zum JVW

Leider musste die dritte Sichtung für den JVW auf Grund der Wetterlage ausfallen. Es sollen aber alle Reiter, die sich bis jetzt an den Sichtungen beteiligt haben die Chance erhalten sich für die Mannschaft des Bezirksverbandes zu Qualifizieren. Es dürfen deshalb alle die schon eine Sichtung geritten sind am Finale in Westerende teilnehmen. Jeder Reiter bringt seine bisher höchste erreichte Punktzahl ins Finale mit. Das Finale zählt wie jedes Jahr 1,5 fach.

SPARKASSEN-CUP

Finale Sichtung Jugendvergleichswettkampf 2017

28.01.2017

Anlage RuFV Westerende

(Westerenderstr. 11, 26532 Großheide)

Richter : R. v. Ditfurth

Sanitätsdienst Medical BK Großefehn

Beginn : 10:00

Dressur E Ponys

Nennungen 10 – Startfolge B

Aufgabe E 5 (Aufgabenheft 2012 )

Dressur E Pferde

Nennungen 20 – Startfolge L

Aufgabe E 5 (Aufgabenheft 2012 )

~ 12:00

Theorie alle

~12:45

Springen E Ponys

Nennungen 10 – Startfolge V

Parcours E 2 (Aufgabenheft 2012 )

Springen E Pferde

Nennungen 20 – Startfolge H

Parcours E 2 (Aufgabenheft 2012 )

~14:00

Siegerehrung (ohne Pferde)

 

Wir freuen uns auf das Finale mit Euch!

 

Die Zeiteinteilung steht im Anhang als PDF zum Download bereit.

Janne Visscher für FEI Children´s International Classics Finale in Mexiko qualifiziert!

Janne Visscher reist zum FEI Children's International Classics Final vom 22. bis 28. Januar nach Guadalajara / Mexiko.

Beim diesjährigen Reitturnier in Steinhagen sicherte Janne sich mit ihren Siegen und Platzierungen das Ticket fürs Finale in Mexiko.

Die Reise nach Mexiko wird sie ohne ihr Top Pferd antreten. Vor Ort stehen Leihpferde bereit.

 

Wir gratulieren herzlich zu dieser tollen Leistung und drücken die Daumen für das Finale in Mexiko!

SPARKASSEN-CUP: 3.Qualifikationssichtung Jugendvergleichswettkampf 2016/2017 am 07.01.2017

Anlage RuF Overledingerland
(Ziegenkamp 11, 26810 Westoverledingen)

Richter : B. I. Müller

Sanitätsdienst Medical BK Großefehn

Beginn : 10:00
Dressur E Pferde (Nennungen 20 – Startfolge I, Aufgabe E 7: Aufgabenheft 2012 )
Dressur E Ponys (Nennungen 10 – Startfolge S, Aufgabe E 7: Aufgabenheft 2012 )

~ 12:00
Theorie alle

~12:45
Springen E Pferde (Nennungen 20 – Startfolge E, Parcours E 1: Aufgabenheft 2012 )
Springen E Ponys (Nennungen 10 – Startfolge O, Parcours E 1: Aufgabenheft 2012 )

~14:00
Siegerehrung (ohne Pferde)

 

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

 

Im Anhang ist die Zeiteinteilung als PDF sowie der Stand nach der 2. Qualifikation als Download zu finden.

Freitag, 09 Dezember 2016 18:49

Terminvorschau Fahrsport

Written by

Liebe Fahrerinnen und Fahrer,
liebe Fahrsportinteressierte,

der Bezirksverband der Pferdesportvereine Ostfriesland e. V. plant für den 25. und 26. März 2017 ein Fahrtrainingswochenende für alle Leistungsklassen.

Dressurtraining und Hindernisfahrtraining stehen auf dem Programm. Für das Hindernistraining konnte ich Theo Bruns, Lorup, verpflichten. Er kündigte bereits an, neben den neusten „Kreationen“ der Mehrfachhindernisse auch einen kompletten Parcours aufzubauen.

An einem „Angrillen“ ist natürlich auch gedacht!

Mehr noch, die ostfriesischen U16 Fahrer zahlen nur für den Imbiss! Der Pferdesportverband Weser-Ems möchte sich dieser Fahrerinnen und Fahrer in 2017 in besonderer Weise annehmen. Deshalb vereinbarte ich mit dem „Jugendkoordinator“ des Fachbeirates im PSVWE, Hartmut Gruhn, das er zugegen sein wird, um die Nachwuchsfahrer zu sichten.

Nachwuchsfahrer aus anderen Bezirksverbänden sind selbstverständlich ebenfalls herzlich eingeladen.

Mit dem Ergebnis dieser Sichtung erscheint uns eine angedachte weitere Förderung zielführender.

Das Außengelände des RTC ist bereits gebucht. Nähere Informationen erfolgen zu gegebener Zeit. Insofern ist diese „Vorweihnachtsinfo“ für die eigene Terminplanung gedacht.

Eine besinnliche Weihnachtszeit,
ein frohes Fest und einen
guten Rutsch ins Neue Jahr 2017,

herzlichst

Jonny Siebens
Fahrsportbeauftragter
Bez. Verb. der Pferdesportvereine
Ostfriesland e. V.

Tel.: 04950/1224
mobil: 0160 6 81 28 19
www.fahrsport-siebens.de

Sonntag, 27 November 2016 13:09

Fahrsport: Meisterehrung 2016

Written by

Pferdefahrsportler fachsimpelten bis tief in die Nacht; Landesmeister geehrt, Jan Wiards, Norden, ausgezeichnet

Moorlage. Der Bezirksverband der Pferdesportvereine Ostfriesland zeichnete am 19. November die diesjährigen Meister der Pferdegespanne der Klasse M sowie die Spitzenfahrer der Klasse A aus. Die Ehrung wurde von fleißigen Helfern des Reit- und Fahrclub Moorlage trefflich organisiert.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden des Vereins, Heiko Hinrichs, Moorlage, setzten sich die über 130 Gäste zu einem ausgiebigen Mahl zusammen. Nach der Ehrung der Sieger in den Klassen E und A durch den Fahrsportbeauftragten für Ostfriesland, Jonny Siebens, Holtland, übergab der Vorsitzende des Bezirksverbandes, Rudolf Claasen, Bollingen, Siegerschleifen, Pokale und Besitzurkunden an die Landesmeister Fahren 2016 und den Platzierten.

Meister 2016

Zum Bild:
Landesmeister, Klassensieger und Platzierte von Ostfriesland 2016, eingerahmt von
Fahrerikone Jan Wiards, Norden (li) und Fahrsportbeauftragtem Jonny Siebens (re)

Mit „Standing Ovations“ zollten die Besucher dem Norder Fahrerurgestein Jan Wiards, Inhaber der Goldenen Ehrennadel des Pferdesportverbandes Weser-Ems, für seine 46jährige Fahrsportkariere Respekt. Wiards hatte seinen Rückzug vom Leistungsfahrsport bekannt gegeben. Siebens gab einen kurzen Abriss der außergewöhnlichen Fahrsportkariere, die 1969 mit Familienponys begann. Schnell wechselte Wiards zu Pferden, die ihn national und international zwei- und vierspännig in die Spitze brachten. Die gebundenen Auflistung der Erfolge mit insgesamt 44 unterschiedlichen Pferden, sowie eine Goldene Schärpe übergab der Bezirksvorsitzende Claasen.
Bis tief in die Nacht wurde über den Pferdefahrsport gefachsimpelt.

Ergebnisse:
Landesmeister Einspänner Pferde, Klasse M
Dressur, Hindernis u. Gelände: Imke Dittmann, Filsum

Landesmeister Einspänner Ponys, Klasse M
Dressur. Hindernis und Gelände: Jasmin Schulte, Moorlage

Landesmeister Zweispänner Pferde, Klasse M:
Dressur:
1. Platz Detlef Welling, Krummhörn u. Hilde Oltmanns, Moormerland
2. Platz: Titus de Wolff, Filsum und Evelyn Vollmer, Moorlage

Landesmeister Zweispänner Pferde, Klasse M
Hindernisfahren
1. Platz : Detlef Welling
2. Platz: Tirus de Wolff und Evelyn Vollmar

Landesmeister Zweispänner Pferde, Kl. M
Geländefahren
1. Platz: Detlef Welling
2. Platz: Titus de Wolff

Landesmeister Zweispänner Ponys , Kl. M
Dressur, Hindernis und Gelände
Gerold Wachtendorf, Moorlage

Klassensieger Einspänner Ponys, Kl. A
1. Platz: Johannes Schulte, Moorlage
2. Platz: Dr. Gerhard Buss, Hesel
3. Platz: Claudia Konschak, Hesel

Klassensieger Zweispänner Ponys, Kl. A
1. Platz: Gisela Janßen, Moorlage
2. Platz: Johannes Schulte, Moorlage
3. Platz: Jürgen Hackfeld, Hollsand

Klassensieger Einspänner Pferde, Kl. A
1. Hilde Oltmanns, Moormerland
2. Franziska Duis, Moorlage
3. Guido Eilers, Moorlage

Klassensieger Zweispänner Pferde, Kl. A
1. Hansjürgen Kummer, Krummhörn
2. Thomas Mulder, Krummhörn
3. Gerhard Jelden, Moorlage

 

SPARKASSEN-CUP: 2.Qualifikationssichtung Jugendvergleichswettkampf 2016/2017 am 3.12.2016


Anlage: PSV Ihlow
(Garlandstr. 7, 26632 Ihlow)

Richter : M.L. Minssen
Sanitätsdienst Medical BK Großefehn

Beginn : 10:00

Dressur E Pferde, Nennungen 20 – Startfolge J, Aufgabe E 6 (Aufgabenheft 2012)
Dressur E Ponys, Nennungen 12 – Startfolge T, Aufgabe E 6 (Aufgabenheft 2012 )

~ 12:00
Theorie alle

~12:30
Springen E Pferde - Nennungen 20 – Startfolge A, Parcours E 2 (Aufgabenheft 2012 )
Springen E Ponys - Nennungen 12 – Startfolge K, Parcours E 2 (Aufgabenheft 2012 )

~13:30
Siegerehrung (ohne Pferd)

 

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und vor allem viel Spaß!

Die Zeiteinteilung ist als PDF zum Download im Anhang bereitgestellt.

DSC02090


Die erste Qualifikation des Sparkassencups Ostfriesland für den JVW 2016 / 2017 wurde in der Abteilung Pferde von Marieke Twellaar mit ihrem Pferd L'amour gewonnen.

Bei den Ponies siegte Anna Rena Frerichs auf Goliath.

 

Die vollständigen Ergebnisse und der Stand nach der ersten Qualifikation steht im Anhang als PDF zum Download bereit.

 

Wir gratulieren allen Platzierten und freuen uns auf die nächsten Qualifikationsturniere mit Euch!



SPARKASSEN-CUP: 1.Qualifikationssichtung Jugendvergleichswettkampf 2016/2017 am 13.11.2016


Anlage RV Tammingaburg
(Jägerstr. 2, 26847 Detern)

Richter : I. Grosch
Sanitätsdienst Medical BK Großefehn

Beginn : 10:00

Dressur E Pferde, Nennungen 20 – Startfolge V, Aufgabe E 5 (Aufgabenheft 2012)
Dressur E Ponys, Nennungen 10 – Startfolge H, Aufgabe E 5 (Aufgabenheft 2012 )

~ 12:00
Theorie alle

~13:45
Springen E Pferde - Nennungen 20 – Startfolge R, Parcours E 1 (Aufgabenheft 2012 )
Springen E Ponys - Nennungen 10 – Startfolge D, Parcours E 1 (Aufgabenheft 2012 )

~14:30
Siegerehrung (ohne Pferd)

 

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und vor allem viel Spaß!

Die Zeiteinteilung ist als PDF zum Download im Anhang bereitgestellt.

Seite 2 von 4
   

Aktuell sind 60 Gäste und keine Mitglieder online

© Bezirksverband der Pferdesportvereine Ostfriesland e.V.