Montag, 14 September 2020 12:17

Zum Tode von Siegbert Friedrich

Written by

 
Heute erhielten wir die traurige Nachricht vom Tode
des 1. Vorsitzenden der Reitergruppe Brockzetel e.V.
 
Siegbert Friedrich

Er verstarb im Alter von 86 Jahren.

Fast 60 Jahre lang war er ununterbrochen „der 1. Vorsitzende und Reitlehrer“ der Reitergruppe Brockzetel.
Sein Leben lang war er für seine Reiter und ihre Pferde ein engagierter Ansprechpartner in allen Belangen.

Ausgezeichnet durch den Bezirksverband der Pferdesportvereine Ostfriesland e.V. mit der Goldenen Ehrennadel des PSVWE zu seinen 80. Geburtstag, durften wir Ihn für seine Arbeit würdigen.
Siegbert war stets in seiner ihm eigenen Art um die reiterliche Ausbildung von Pferd und Reiter bemüht.

Der Bezirksverband Ostfriesland durfte über lange Jahre hinweg mit den Bezirksmeisterschaften in Brockzetel zu Gast sein.
Gerne erinnern wir uns an all die schönen Veranstaltungen auf dem einmaligen Gelände in Brockzetel zurück.
Wir möchten uns nochmals für all diese schöne Zeit, die wir in Brockzetel mit Siegbert und den Mitgliedern der Reitgruppe Brockzetel verbringen durften,
bei der Familie Friedrichs und der Reitgruppe Brockzetel bedanken.

Wir werden Siegbert in liebevoller Erinnerung behalten und sind in Gedanken bei den Hinterbliebenen.

R. Claasen
Bezirksverband der
Pferdesportvereine Ostfrieslands e.V.


 
 
Montag, 17 August 2020 12:03

Zum Tode von Marlies Inge Rauscher

Written by

Am 13.08.2020 verstarb im Alter von 71 Jahren

Marlies Inge Rauscher.

Geboren in Oldenburg, begann sie im Jahre 1962 ihre reiterliche Laufbahn an der Reit- und Fahrschule Oldenburg, um diese 1983 mit der Prüfung zum Amateurreitlehrer zu beenden.
Während dieser Zeit war sie in allen Sparten der Reiterei bis zur Klasse S erfolgreich und in vielen Vereinen tätig, bis sie im Jahre 1999 den Schritt in die Selbständigkeit wagte.
In der Folge bildete sie Junge Pferde bis zur Klasse S aus. So wurde sie Kreis- und Landesmeisterin und gewann auf den Niedersachsenmeisterschaften im Springen eine Bronze- und eine Silbermedaille.
Im Jahre 1991 legte sie die Richterprüfung ab und war seitdem auf vielen Turnieren in Weser-Ems tätig als allseits geschätzte Richterin .
2003 heiratete Marlies ihren Mann Horst der jedoch zwei Jahre später plötzlich verstarb.
Mit Marlies Rauscher verlieren wir eine gestandene Fachkraft des Pferdesports.


Die Urnenbeisetzung findet am Freitag den 04.09.2020 um 13:30 auf dem Friedhof zu Remels in freier Natur statt .

Der BZVB OF nimmt Abschied von einer großen Dame des Reitsports.

 

Nachruf MR

 

Mittwoch, 12 August 2020 08:15

Springlehrgänge BV Ostfriesland

Written by

 

Springlehrgänge BV Ostfriesland

 

Der Bezirksverband Ostfriesland organisiert in Zusammenarbeit mit dem RUF Filsum und dem RUF Ihlow Springlehrgangstage offen für alle Alters- und Leistungsklassen.

Vielen Dank an den beiden Vereinen für die Bereitstellung des Springplatzes.

Mindestanforderung Niveau A*.

Die Lehrgänge sind dienstags in Filsum und mittwochs in Ihlow an folgenden Tagen geplant.

Wichtig ist, dass die Corona Maßnahmen eingehalten werden.

Filsum

18/25 August und 1 September , dienstags

Lehrgangsleiter Ralf Prekel

Ihlow

19/26 August und 2 September, mittwochs

Lehrgangsleiter Dennis Heyer

Der Unterricht wird auf jeden Fall draußen stattfinden (Filsum, Ihlow), da wir nicht in der Halle ausweichen können (belegt).

Weitere Infos:

  • Geplant sind 4 Teilnehmer pro Stunde.
  • Kosten pro Stunde 10€ unter 18 Jahre /15€ über 18 Jahre
  • Angabe Leistungsstand, Alter und ab welcher Uhrzeit möglich.
  • Teilnehmerzahl begrenzt daher schnell anmelden

Anmeldung:

  • Koordinator Springen Sander Lübbers Tel. 0171-1995773 oder WhatsApp

Nachruf zum Tode der 1. Vorsitzende
des Reit- und Fahrvereins Concordia Emden e.V.
und Richterin Breitensport

Christiane Herta Popp
Möhlenhörn 6
26723 Emden

Sie verstarb am 23.06 2020 an den Folgen einer schweren Krankheit im Alter von nur 57 Jahren.
Uns allen ist Christiane als Richterin im Bereich des Breitensports von vielen Turnieren weit über die Grenzen Ostfrieslands hinaus bestens bekannt. Darüber hinaus engagierte sie sich als 1. Vorsitzende des Reit- und Fahrvereins Concordia Emden e.V. Hier lagen ihr die Schulpferde besonders in der Zeit um Corona besonders am Herzen. So organisierte sie für ihre Schulpferde und Ponys Paten, die für die Zeit des Lockdowns die Futterkosten übernehmen.
Mit ihrer offenen und fröhlichen Art war sie weit über Ostfrieslands Grenzen hinaus ein gern gesehener Gast und Ansprechpartner für den Breitensport.
Aber auch für die Belange des Bezirksverbandes hatte sie stets ein offenes Ohr. So richtete der Reit- und Fahrverein Concordia Emden in den letzten Jahren immer wieder Prüfungen für unsere Bezirksmeisterschaften und den Jugendvergleichswettkampf aus, oder stellte die Vereinsanlage zur Verfügung.
Unsere Anteilnahme gilt den Hinterbliebenen, besonders aber ihrem Mann und ihren Töchtern.
Die Beisetzung findet im engsten Familienkreis statt.
Anstelle freundlich zugedachter Blumen und Kränze bittet die Familie in Christianes Sinne um eine Spende für die Schulpferde des Reit- und Fahrvereins Concordia Emden e.V. auf das folgende Konto, IBAN: DE 54 2859 0075 0207 0421 00 mit dem Kennwort Christiane Popp.

Bezirksverband der Pferdesportvereine Ostfriesland e.V.
R. Claasen


 

 

Montag, 23 März 2020 18:15

Coronavirus

Written by

Einschkränkungen bezüglich Corona


Aufgrund der aktuellen Situation folgen auch wir, der Bezirksverband der Pferdesportvereine Ostfriesland e.V., dem Pferdesportverband Weser- Ems, der Empfehlung des Land Niedersachsen bzw. des LSB Niedersachsen sowie der Kreise

und stellen jeglichen Lehrgangs- und Förderbetrieb zunächst bis zum 19. April 2020 ein. Davon betroffen sind alle geplanten Lehrgänge, sowie Sitzungen.

 

Nützliche Hinweise für den Umgang mit der bedingten Situation finden sich unter anderem hier:

 

Bitte wenden Sie sich zudem an Ihre zuständige Kreisverwaltung und bleiben Sie gesund!!!

dePotterePreis

 

Die Ausschreibung steht im Anhang als PDF zum Download bereit.

Das Finale des Sparkassencups im Bezirksverband Ostfriesland ist entschieden und die Mannschaften für den Jugendvergleichswettkampf auf Weser-Ems Ebene stehen fest:

  Name Vorname Pferd 1Q 2Q P Finale P Q P Ges  
                   
1 Tebben Finja Elute 33 49,5 33 82,5  
2 Ubben Mayra Luttz 33 26 42 33 75  
3 Meyer Lina Szucki B 27 28 45 28 73  
4 Friedsam Anna Cher 23 30 40,5 30 70,5  
5 Heiken Svenja Shutterfly 25 27 39 27 66  
6 Röpkes Isabel Sundance 21 25 36 25 61  
7 Markus Jelka Noah 22 21 37,5 22 59,5  
8 Held Malin Deichfräulein 19 23 34,5 23 57,5  
9 Münster Helen Relana 17 20 33 20 53  
10 Beitzel Finja Celina 27 33   33 33  
11 Feldmann Eefke Bella donna von der Warpen 28 24   28 28  
12 Kahl Lea Salinero 24 18   24 24  
13 Söker Mina Azucar 18 22   22 22  
14 Cremer Lena Canon 20     20 20  
15 Beckmann-Ihnen Weke Rieka 16     16 16  
                   
                   
  Name Vorname Pony 1Q 2Q P Finale PQ P Ges  
                   
1 Visscher Jule Nemo 33 49,5 33 82,5  
2 Hanken Lea-Marie Blue Angel 33 45 33 78  
3 Fix Frida Kilva 30 42 30 72  
4 Dierks Lina Dito von Esseborg 21 30 40,5 30 70,5  
5 Hovenga Amelie  Carlo 28 39 28 67  
6 Rass Neele Lotta 24 28 37,5 28 65,5  
7 Lorentz Louana Shaggy 27 27 36 27 63  
8 Wiechmann Laura-Sophie L.A.Lady 25 26 34,5 26 60,5  
9 Dierks Lina WazUp Sunshine 25 33 25 58  
10 de Fries Lara La Fee 26 24 31,5 26 57,5  
11 Ubben Mayra Shirley Sue 23 23   23 23  
12 Gronewold Marje Ni Ni Fee 22     22 22  
12 Ockenga Enna Kiara   22   22 22  
14 Thesinga Inken Maxim 20     20 20  
15 Melzer Kim Metaxa 19     19 19  
16 Pudenz Amelie-Emma Martchella 18     18 18  
                   
  Mannschaften für das Finale am 01.03.2020 in Rulle          
                   

 

FinaleSC

 

Der Bezirksverband gratuliert den beiden Siegerinnen und den platzierten zu ihren tollen Ergebnissen.

Wir freuen uns auf das Weser-Ems Finale am kommenden Wochenende in Rulle!

 

Mittwoch, 19 Februar 2020 17:29

Ehrungen für Hans-Egon Düring und Manfred Ende

Written by

Ehrungen für Hans-Egon Düring und Manfred Ende

Anlässlich unserer Mitgliederversammlung am vergangenen Freitag, den 14. Februar 2020 wurden zwei engagierte Funktionäre mit der Ehrennadel des Pferdesportverbandes Weser- Ems ausgezeichnet.
Die Ehrennadel in Gold erhielt Hans- Egon Düring für seine Verdienste um den Pferdesport in Weser- Ems. Im Jahr 2000 übernahm er das Amt des Sprechers des Fachausschusses von Dierk Wardenburg. Fast genauso lange unterstützte er als Vorsitzender den RFV Rheiderland e.V. Seit 1986 wird er als Richter auf der Liste der Turnierfachleute geführt. Mit den höchsten Qualifikationen Grand Prix und Springen Kl. S **** wird der Podologe aus Bunde auf den Turnieren in Weser-Ems und darüber hinaus eingesetzt . Herr Bergjohann dankte Herrn Düring für seine jahrelange Arbeit im Fachausschuss und im Vorstand des Pferdesportverbandes Weser- Ems. Besonders am Herzen lag Hans- Egon Düring die Ausbildung der Nachwuchsrichter.

Aus den Händen des Vorsitzenden des Bezirksverbandes Ostfriesland, Rudolf Claasen, erhielt Manfred Ende die Silberne Ehrennadel des Pferdesportverbandes Weser- Ems. Seit vielen, vielen, vielen Jahren ist Manfred Ende, die treibende Kraft bei der Fahrsportgemeinschaft Hollsand, insbesondere auch bei den jährlich im August stattfinden Fahrsportveranstaltungen. Dabei wird er von seinen Damen, Frau Charlotte und Tochter Kristina, unterstützt, die es sich nicht nehmen ließen und ihn zur Ehrung nach Holtrop begleitet haben.

csm hans egon duering 2020 02 14 3a8e667400  csm manfred ende 2020 02 14 9f5b94e4a9

 

Seite 1 von 10
   

Aktuell sind 63 Gäste und keine Mitglieder online

© Bezirksverband der Pferdesportvereine Ostfriesland e.V.