News

News (94)

Mittwoch, 19 Februar 2020 17:29

Ehrungen für Hans-Egon Düring und Manfred Ende

Written by

Ehrungen für Hans-Egon Düring und Manfred Ende

Anlässlich unserer Mitgliederversammlung am vergangenen Freitag, den 14. Februar 2020 wurden zwei engagierte Funktionäre mit der Ehrennadel des Pferdesportverbandes Weser- Ems ausgezeichnet.
Die Ehrennadel in Gold erhielt Hans- Egon Düring für seine Verdienste um den Pferdesport in Weser- Ems. Im Jahr 2000 übernahm er das Amt des Sprechers des Fachausschusses von Dierk Wardenburg. Fast genauso lange unterstützte er als Vorsitzender den RFV Rheiderland e.V. Seit 1986 wird er als Richter auf der Liste der Turnierfachleute geführt. Mit den höchsten Qualifikationen Grand Prix und Springen Kl. S **** wird der Podologe aus Bunde auf den Turnieren in Weser-Ems und darüber hinaus eingesetzt . Herr Bergjohann dankte Herrn Düring für seine jahrelange Arbeit im Fachausschuss und im Vorstand des Pferdesportverbandes Weser- Ems. Besonders am Herzen lag Hans- Egon Düring die Ausbildung der Nachwuchsrichter.

Aus den Händen des Vorsitzenden des Bezirksverbandes Ostfriesland, Rudolf Claasen, erhielt Manfred Ende die Silberne Ehrennadel des Pferdesportverbandes Weser- Ems. Seit vielen, vielen, vielen Jahren ist Manfred Ende, die treibende Kraft bei der Fahrsportgemeinschaft Hollsand, insbesondere auch bei den jährlich im August stattfinden Fahrsportveranstaltungen. Dabei wird er von seinen Damen, Frau Charlotte und Tochter Kristina, unterstützt, die es sich nicht nehmen ließen und ihn zur Ehrung nach Holtrop begleitet haben.

csm hans egon duering 2020 02 14 3a8e667400  csm manfred ende 2020 02 14 9f5b94e4a9

 

An alle Kreisvorsitzende, Vereinsvorsitzende der Mitgliedsvereine und persönliche Mitglieder des Bezirksverbandes der Pferdesportvereine Ostfriesland e.V.


Einladung zur Mitgliederversammlung


Am Freitag, den 14. Februar 2020, findet um 19:30 Uhr in der Gaststätte De Wall, Postweg 69, 26629 Großefehn - Holtrop, Tel: 04943-912913, die alljährliche Mitgliederversammlung des Bezirksverbandes der Pferdesportvereine Ostfriesland e.V. statt.

Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Bericht des 1. Vorsitzenden
3. Bericht der Jugendwartin
4. Bericht des Fahrwartes
5. Kassenbericht der Geschäftsführerin
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Entlastung der Geschäftsführerin
8. Entlastung des Vorstandes
9. Wahlen und Bestätigung gemäß §11 und §18 der Satzung: Wahl des/der 1. Vorsitzenden und der Jugendleitung
10. Ehrungen verdienter Mitglieder des Bezirksverbandes der Pferdesportvereine Ostfriesland e.V.
11. Vortrag: Aktuelles aus dem PSVWE, Referent: Geschäftsführer Herr Jörg Maier
12. Sonstiges, Wünsche und Anregungen

Evtl. Anträge zur Tagesordnung werden schriftlich bis zum 10. Februar 2020 an Rudolf Claasen erbeten.

Wir bitten um rege Beteiligung und verbleiben bis dahin
mit freundlichen Grüßen

Rudolf Claasen & Maraike Beyer

 


Einladung zur Sitzung des Jugendausschusses des Bezirksverbandes der Pferdesportvereine Ostfriesland e.V.

 

Am Freitag, den 14. Februar 2020, findet um 18:30 Uhr in der Gaststätte De Wall, Postweg 69, 26629 Großefehn - Holtrop, Tel: 04943-912913, die alljährliche Sitzung des Jugendausschusses des Bezirksverbandes der Pferdesportvereine Ostfriesland e.V. statt.

Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Bericht der Jugendleitung
3. Entlastung der Jugendleitung
4. Wahl der Jugendleitung gemäß § 11 der Satzung
5. Erfahrungsaustausch - Anregungen für die weitere Arbeit der Jugendleitung
6. Sonstiges

Mit freundlichen Grüßen
Usha Hafermann
(Bezirksjugendwartin)
Gatjeweg 23
26529 Leezdorf
Tel.: 04934-910538

 


 

Die Einladungen stehen im Anhang zum Download als PDF bereit!

Sonntag, 26 Januar 2020 12:02

Zum Tode von Jacobus Arnold Leding Wirtjes

Written by

Tief betroffen zeigt der Bezirksverband der Pferdesportvereine Ostfrieslands an, dass das Gründungs- und langjährige Vorstandsmitglied des RuF Rheiderland, der Züchter und Turnierrichter

Jacobus Arnold Leding Wirtjes

am 23.01.2020 im Alter von 83 Jahren verstorben ist.

Jacobus war als Gründungsmitglied des RuF Rheiderland über Jahrzehnte ehrenamtlich für den Verein tätig.
Ein besonderes Anliegen war Ihm die Jugendarbeit im Verein. So haben viele Kinder und Jugendliche unter seiner Anleitung ihre Abzeichen erfolgreich erworben.
Jacobus war in seiner sachlichen und pädagogisch vorbildlichen Art ein Glücksfall für den organisierten Reitsport in Ostfriesland.
Alle die Ihn kannten, werden seine liebevolle Art und Weise in ewiger Erinnerung behalten.
Neben all dieser langjährigen Tätigkeit in seinem Verein, bleibt er vielen von uns als Turnierrichter unzähliger Turniere in und um Ostfriesland in Erinnerung.
Nicht nur in den Herzen seiner Familie, auch in den Reihen der Reiter, Züchter und Turnierrichter hinterlässt er eine große Lücke.

Unsere Anteilnahme gilt der Familie Wirtjes.

Der Bezirksverband Ostfrieslands nimmt Abschied von einem großen Pferdefreund und langjährigen Ehrenamtler.

Bezirksverband der Pferdesportvereine Ostfriesland e.V.
R. Claasen

Die Trauerandacht findet am Dienstag den 28 Januar um 13:30 Uhr in der Kirche zu Möhlenwarf statt.

 

Montag, 06 Januar 2020 10:02

Springlehrgang BV Ostfriesland

Written by

Springlehrgang BV Ostfriesland

 

Springen

Der Bezirksverband Ostfriesland organisiert in Zusammenarbeit mit dem RUF Ihrhove  Springlehrgangstage am 01. und 02. Februar 2020, offen für alle Alters- und Leistungsklassen.

Mindestanforderung Niveau A*

 

Weitere Infos:

Lehrgangsleiter Joachim Heyer

Geplant sind 4 Teilnehmer pro Stunde.

Kosten für den Lehrgang betragen 40€ pro Reiter / Pferd.

Angabe Leistungsstand und ab welcher Uhrzeit möglich.

Teilnehmerzahl begrenzt daher schnell anmelden 

 

Anmeldung bis zum 27. Januar 2020:

Koordinator Springen Sander Lübbers  Tel. 0171-1995773 oder WhatsApp

Freies Hallengeländetraining beim R.u.F. Rheiderland


Datum: Samstag, 15.02.2020 8.00 – 20.00 Uhr & Sonntag, 16.02.2020 8.00 – 18.00 Uhr
Teilnehmer: Für Reiter-/ Pferdepaare im E und A Bereich, Einsteiger und Fortgeschrittene
Eigener Trainer darf mitgebracht werden

Leitung:
Albert de Vries 0172-7596647 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Trainingsablauf: Gruppenunterricht von 4-5 Reitern ca. 60 min.

Kosten: 20 € / Reiter(in)

Adresse: RuF Rheiderland, Steinhausstraße 38, 26831 Bunde

Verbindliche Anmeldung mit der Angabe des Leistungsstandes von Reiter und Pferd, sowie dem gewünschten Tag, bitte bis zum 08.02.2020 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Fax: 04953-923016

Einen Zeitplan gibt es ab dem 09.02.2020 auf der Internetseite www.reitverein-rheiderland.de
Für Speiß und Trank ist hier gesorgt, dessen seid ganz unbesorgt.

Hinweis:
Der Reit-u.Fahrverein Rheiderland schließt jegliche Haftung für Schäden aus, die den Teilnehmern und Pferdebesitzern durch leichte Fahrlässigkeit des Vereins,seiner Vertreter oder Erfüllungshilfen entstehen. Jede/r Reiter/in reitet auf eigene Gefahr.
! ! Geländeweste ist Pflicht ! !

Dienstag, 17 Dezember 2019 17:13

Sparkassencup: Ergebnisse der 2. Qualifikation

Written by

Halbzeit beim Jugendvergleichswettkampf

 

Sparkasse1

 

Am Wochenende fand in Tammingaburg die zweite Qualifikation des JVW für den Bezirksverband Ostfriesland statt. Damit sind die Qualifikationen bei dieser Wettkampfserie, die auch in diesem Jahr großzügig von der Sparkasse unterstützt wird, erreicht. Trotz des reichlichen Regens fanden die Teilnehmer sehr gute Bedingungen beim Reit und Fahrverein Tammingaburg vor. Die beiden Hallen waren bestens präpariert und boten ideale Voraussetzungen für die drei Teilprüfungen Dressur, Springen und Theorie. In allen Bereichen wurden wieder sehr ansprechende Leistungen geboten, was sich in den sehr engen Ergebnissen vor allem bei den Pferden wieder spiegelte. Als Richterin konnte für diesen Wettkampf Brigitte Ina Müller aus Westerstede gewonnen werden. Gewinnerin der zweiten Qualifikation bei den Pferden wurde Finja Beitzel vom PSV Ems-Dollart. Bei den Ponys ging die Siegerschleife an Lea Marie Hanken von der DRG Aurich.

 

Stand nach 2.Qualifikation            
                 
  Name Vorname Pferd 1Q 2Q P Finale P Q P Ges
                 
  Tebben Finja Elute 33     33  
  Ubben Mayra Luttz 33 26   33  
  Beitzel Finja Celina 27 33   33  
  Friedsam Anna Cher 23 30   30  
  Feldmann Eefke Bella donna von der Warpen 28 24   28  
  Meyer Lina Szucki B 27 28   28  
  Heiken Svenja Shutterfly 25 27   27  
  Röpkes Isabel Sundance 21 25   25  
  Kahl Lea Salinero 24 18   24  
  Held Malin Deichfräulein 19 23   23  
  Markus Jelka Noah 22 21   22  
  Söker Mina Azucar 18 22   22  
  Cremer Lena Canon 20     20  
  Münster Helen Relana 17 20   20  
  Beckmann-Ihnen Weke Rieka 16     16  
                 
                 
                 
  Name Vorname Pony 1Q 2Q P Finale PQ P Ges
                 
  Visscher Jule Nemo 33     33  
  Hanken Lea-Marie Blue Angel   33   33  
  Fix Frida Kilva 30     30  
  Dierks Lina Dito von Esseborg 21 30   30  
  Hovenga Amelie  Carlo 28     28  
  Rass Neele Lotta 24 28   28  
  Lorentz Louana Shaggy 27 27   27  
  de Fries Lara La Fee 26 24   26  
  Wiechmann Laura-Sophie L.A.Lady 25 26   26  
  Dierks Lina WazUp Sunshine   25   25  
  Ubben Mayra Shirley Sue 23 23   23  
  Gronewold Marje Ni Ni Fee 22     22  
  Ockenga Enna Kiara   22   22  
  Thesinga Inken Maxim 20     20  
  Melzer Kim Metaxa 19     19  
  Pudenz Amelie-Emma Martchella 18     18  
                 
                 

 

Jetzt erwartet uns ein spannendes Finale am 18.01.2020 beim Reitverein an der Hieve in Loppersum. In dem Finale qualifizieren sich die besten 6 Reiterinnen bei den Pferden und bei den Ponys für die Mannschaft, die zum Weser-Ems-Finale nach Rulle fährt. Für das Mannschaftstraining sind folgende Termine vorgesehen: 15.+16.Februar sowie 22.+23.Ferbruar.

 

Im Anhang stehen die Ergebnisse sowie die Zeiteinteilung für das Finale in Loppersum zum downloaden als PDF bereit.

In Kooperation mit dem PSVWE bietet der KRV Leer und der BVO auf dem Freizeitreiterhof Zimmer in Leer
eine Lizenzverlängerung für Trainer im Pferdesport an!

Ina Tapken – Lehrbeauftragte des PSVWE – kommt zum Thema:

„ APO 2020 – Was ist neu? Pferde- und Reitführerschein“

Pferdeführerschein Umgang
Kompetenznachweis für richtigen und artgerechten Umgang mit dem Pferd


Hier werden die Verhaltensweisen und Bedürfnisse der Pferde erläutert und die Teilnehmer lernen, diese zu verstehen und entsprechend darauf zu reagieren.
Weiterhin deckt dieser Pferdeführerschein die Themenfelder Haltung, Fütterung und Gesundheit ab. Die praktischen Übungen zum Führen auf Reitanlagen und in Situationen aus dem öffentlichen Raum ergänzen die Theorie.
Der Pferdeführerschein Umgang ist ab dem 01.01.2020, anstelle des Basispass Pferdekunde, die Voraussetzung für Abzeichenprüfungen ab Klasse 5 (beim Westernreiten ab Klasse 4).

Pferdeführerschein Reiten
Kompetenznachweis für sicheres Reiten bzw. Ausreiten
Die Teilnehmer erlernen hier das Einmaleins des Reitens: Der Pferdeführerschein Reiten gilt als Kompetenznachweis für das sichere Reiten und Ausreiten. Er ist vor allem für Reiter interessant, die gerne mit ihrem Pferd ins Gelände gehen.
ACHTUNG: WER ALS TRAINER DIESE FÜHRERSCHEINE IM RAHMEN EINER ABZEICHENPRÜFUNG UNTERRICHEN MÖCHTE BRAUCHT ZWINGEND DEN NACHWEIS EINER TEILNAHME AN EINER FORTBILDUNGSVERANSTALTUNG WIE DIESE!!!!


• Termin: 23.01.2020
• von 18.30 – ca. 21.30 Uhr
• Freizeitreiterhof A. Zimmer, Siebenbergen 107, 26789 Leer (bei Anreise mit dem Navigationssystem „Feldstr. 201“ eingeben. Dann steht man direkt vor unserer Einfahrt)
• 3 LE zur Lizenzverlängerung werden angerechnet
• Kosten: 10,- € in bar
• Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
• Begrenzte Teilnehmerzahl
• Anmeldeschluss: 10.01.2020
• Rückfragen: 0172 – 68 99 739

Der Sparkassencup startet in eine neue Runde

 

Sparkasse1

 

Am Samstag den 16.11.2019 trafen sich die von den Kreisjugendwarten benannten Reiter und Reiterinnen der Jahrgänge 2004 und jünger in Ihlow zum ersten Jugendvergleichswettkampf auf Bezirksebene, in diesem Jahr wieder unterstützt durch die Sparkasse. Bei ungemütlichem Wetter konnte der PSV Ihlow den Teilnehmern sehr gute Wettkampfbedingungen bieten und hat die Reiter und Zuschauer wieder aufs Beste versorgt. 28 Teilnehmer traten zum Wettkampf an und konnten die Richterin J. Eilers mit erfreulichen Leistungen überzeugen. Die Teilnehmer waren gut vorbereitet auf die Prüfungen, was sich vor allem in der Theorie zeigte, wo vier Teilnehmerinnen die Idealnote 10,0 erreichten.

Das Endergebnis war sehr ungewöhnlich, weil alle Kreisverbände einen Sieger stellen konnten. Nach den Teilprüfungen Dressur, Springen und Theorie waren bei den Pferden zwei Teilnehmerinnen Punktgleich. So ging der Tagessieg bei den Pferden sowohl an Finja Tebben aus dem Kreisverband Aurich mit ihrem Pferd Elute als auch an Mayra Ubben vom Kreisverband Wittmund mit ihrem Pferd Lutz. Bei den Ponys setzte sich aus dem Kreisverband Leer Jule Visscher mit ihrem Pony Nemo durch. Nach dieser ersten Qualifikation, gestaltet sich das Ranking wie folgt:

Stand nach 1. Qualifikation in Ihlow            
               
Pferde              
Name Vorname Pferd P1Q P2Q P Finale P Q P Ges
               
Tebben Finja Elute 33        
Ubben Mayra Luttz 33        
Feldmann Eefke Bella donna von der Warpen 28        
Meyer Lina Szucki B 27        
Beitzel Finja Celina 27        
Heiken Svenja Shutterfly 25        
Kahl Lea Salinero 24        
Friedsam Anna Cher 23        
Markus Jelka Noah 22        
Röpkes Isabel Sundance 21        
Cremer Lena Canon 20        
Held Malin Deichfräulein 19        
Söker Mina Azucar 18        
Münster Helen Relana 17        
Beckmann-Ihnen Weke Rieka 16        
               
               
               
               
Ponys              
Name Vorname Pony P1Q P2Q P Finale PQ P Ges
               
Visscher Jule Nemo 33        
Fix Frida Kilva 30        
Hovenga Amelie  Carlo 28        
Lorentz Louana Shaggy 27        
de Fries Lara La Fee 26        
Wiechmann Laura-Sophie L.A.Lady 25        
Rass Neele Lotta 24        
Ubben Mayra Shirley Sue 23        
Gronewold Marje Ni Ni Fee 22        
Dierks Lina Dito von Esseborg 21        
Thesinga Inken Maxim 20        
Melzer Kim Metaxa 19        
Pudenz Amelie-Emma Martchella 18        
               

 

Am 7.12 geht der Sparkassencup dann in Tammingaburg in die zweite Runde. 

 

Die Zeiteinteilung für die 2. Qualifikation in Tammingaburg sowie die Ergebnisliste stehen im Anhang als PDF zum Download bereit. 

Mittwoch, 23 Oktober 2019 11:38

Lizenzverlängerungsseminar bei Gudrun Hofinga

Written by

"Reitlehre einmal ganz anders - Niveau Kl. A und L" – Lizenzverlängerungsseminar bei Gudrun Hofinga,

u.a. internationale Richterin der paralympischen Dressur, am 01.12.19 auf der Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Tammingaburg

 

Besprochen wird, wie Dressurlektionen der Kl. A und L entwickelt und sinnvoll aufeinander aufgebaut werden, um einen möglichst hohen gymnastischen Wert zu erzielen. Zudem wird analysiert, welcher Trainingszustand für welche Lektionen vorhanden sein muss und wie man die Ursachen für verschiedene möglicherweise aufkommende Probleme erkennt und möglichst stressfrei behebt.

Alle interessierten Reiter, Richter, Trainer und Pferdefreunde sind herzlich willkommen. Für dieses Seminar werden 5 LE zur Übungsleiterlizenz anerkannt.

Das Seminar findet am 01.12.2019 um 14:00 Uhr bis ca. 19:30 Uhr statt.
Der Veranstaltungsort ist der Reit- und Fahrverein Tammingaburg.
Jägerstraße 2, 26847 Detern


Die Kosten belaufen sich auf 25 € pro Person. Im Preis enthalten ist ein Kalt- oder Heißgetränk für jeden Seminarteilnehmer.
Da die Teilnehmerplätze begrenzt sind, wird um eine Anmeldung und die Zahlung der Teilnehmergebühren bis zum 24.11.2019 gebeten.

Anmeldungen per SMS, WhatsApp oder Email an:
Katrin Hagemann
0176/63403933
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Überweisungen an:
Reit- und Fahrverein Tammingaburg
IBAN: DE 39285500000008956252
Verwendungszweck: (Name des Teilnehmers) / Hofinga

 

Die Einladung ist auch im Anhang als PDF hinterlegt.

Dienstag, 15 Oktober 2019 15:38

Sportlerehrung BV Ostfriesland 2019

Written by

An alle Kreisvorsitzende, Vereinsvorsitzende der Mitgliedsvereine und persönliche Mitglieder des Bezirksverbandes der Pferdesportvereine Ostfriesland e.V.

 

Einladung des Bezirksverbandes der Pferdesportvereine Ostfriesland e.V.

 

Am 25. Oktober 2019 um 19.30 Uhr, findet in der Gaststätte De Wall, Postweg 69, 26629 Großefehn - Holtrop, Tel: 04943-912913 die alljährliche Sportlerehrung und Turnierterminabsprache für das Jahr 2020 statt.

 

Tagesordnung:


1.Eröffnung und Begrüßung
2. Sportlerehrungen
3. Aktuelles aus dem PSVWE, Referent: Geschäftsführer Herr Jörg Maier
4. Vortrag „Nach der Saison ist vor der Saison - Schritt für Schritt Trag- & Schubkraft entwickeln“, Referent: Herr Ralf Döringshoff
5. Besprechung der Turnier-Termine 2020
6. Sonstiges, Wünsche und Anregungen

In der Versammlung können die verbindlichen Anmeldungen für die Turnier-Termine 2020 abgegeben werden. Wir bitten um rege Beteiligung und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen
Rudolf Claasen & Maraike Beyer

 

Die Einladung ist als PDF im Anhang zum downloaden bereitgestellt.

Seite 1 von 7
   

Aktuell sind 77 Gäste und keine Mitglieder online

© Bezirksverband der Pferdesportvereine Ostfriesland e.V.