Der Bezirksverband richtet die Bezirksmeisterschaften im Reiten, Fahren und Voltigieren aus und ermittelt zusätzlich im April die ostfriesischen Hallenmeister im Reiten auf der Anlage des Reit- und Fahrvereins Rheiderland in Bunde.

 

Verbandlslogo_groß_Kopie.png


Maya de Lege gewinnt die Einzelwertung des JVWK 2019 der Pferde in Dörpen

Nach einem spannendem Wettkampftag beim Jugendvergleichswettkampf in Dörpen konnte Maya de Lege die Goldene Schleife aus den Händen der Richter für ihren Sieg in der Einzelwertung entgegennehmen. Sie zeigte in allen vier Disziplinen sehr gute Leistungen und wurde vom Publikum mit großem Beifall bedacht.

Bei den Ponys durfte sich Maike Noormann über einen fünften Platz in der Einzelwertung freuen, auch sie legte wir zuvor Maya mit einer 8,2 in der Dressur den Grundstock für diese schöne Platzierung.

Unsere Mannschaften belegten jeweils den dritten Platz in der Mannschaftswertung. Hier waren die Ergebnisse aus den vier Disziplinen so eng beieinander, dass nur wenige Zehntel über Sieg oder Niederlage entschieden haben und alle Reiterinnen und Reiter stolz auf das Erreichte sein können. Besonders das gemeinschaftliche Auftreten unserer Mannschaften wusste zu gefallen.

Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr mit einem Finale im BZVB Osnabrück.

Impressionen aus Dörpen:

 

IMG 5705

IMG 5625

IMG 5623

IMG 5675

IMG 5691

IMG 5603

IMG 5600

IMG 5596

IMG 5577

IMG 5579

 


Finale JVW des Bezirksverbandes Ostfriesland in Tammingaburg

jakobs

Das Finale des JVW auf ostfriesischer Ebene ist entschieden. Bei den Pferden siegte Lea-Marie Hanken mit Amynelly, bei den Ponies konnte sich Maike Noormann mit Ballade den Gesamtsieg sichern. Lea-Marie Hanken schaffte es zudem, sich auch mit ihrem Pony Blue Angel bei den Ponies auf Platz drei im Gesamtranking zu platzieren und wird auch die Ponymannschft für das kommende Weser-Ems Finale unterstützen.

TBJVW19 

Insgesamt konnten sich je sechs Reiter und Reiterinnen für die Mannschaften empfehlen:

JVW Finale

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu Ihren Leistungen und freuen uns auf ein spannendes Finale am 3. März in Dörpen!


Qualifikationen des JVW abgeschlossen

jakobs

Am Wochenende fand in Ihlow die zweite Qualifikation des JVW für den Bezirksverband Ostfriesland statt. Damit sind die Qualifikationen bei dieser Wettkampfserie, die in diesem Jahr großzügig von der Schlosserei Jakobs aus Riepe unterstützt wird, abgeschlossen. Dank des großzügigen Sponsors können alle Teilnehmer zum Finale in Tammingaburg eingeladen werden.

Bei guten Wetterbedingungen fanden die Teilnehmer in Ihlow wieder hervorragende Bedingungen vor. Die Anlage war bestens präpariert und bot ideale Voraussetzungen für die drei Teilprüfungen Dressur, Springen und Theorie. Viele fleißige Hände vom gastgebenden Verein und der Jugendleitung des Bezirksverbandes sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. In allen Bereichen wurden wieder sehr ansprechende Leistungen geboten, was sich in den sehr engen Ergebnissen wieder spiegelte. Als Richterin konnte für diesen Wettkampf Renate Brunken aus Schortens gewonnen werden.

Gewinnerin der zweiten Qualifikation bei den Pferden wurde Lea-Marie Hanken auf Amynelly. Bei den Ponys ging die Siegerschleife an Maike Noormann auf Ballade. Das Finale für Ostfriesland findet am 26.01.2019 in Tammingaburg statt.

Stand nach Ihrhove:              
               
Pferde:              
Name Vorname Pferd P1Q P2Q P Finale P Q P Ges
               
Beening Johanna Claire de Lune 33 28   33 33
Hanken Lea-Marie Amynelly 27 33   33 33
de Lege Maya Samira 30 30   30 30
Jütting Teelke Ratina del mare 28     28 28
Pläsier Melle Casantos Roos 15 27   27 27
Fix Frida-Marie Lagos Lavant 26 23   26 26
Perk Anna-Maria Forester 24 26   26 26
Krüger Sina Columbo 25 25   25 25
Noormann Hanna Saltatio 23 25   25 25
Beckmann-Ihnen Weke Bente 22 19   22 22
Friedsam Anna Cher 22     22 22
Pläsier Melle Quizmaster Question of Quality 20 22   22 22
Blau Amelie Mia Mocca 12 22   22 22
Appel Jorid Bonne Balouna 16 20   20 20
Frerichs Franziska Lulu 19 17   19 19
Feldmann Eefke Bella donna von der Warpen 18     18 18
Schiller Neele Emma E 17 18   18 18
Heine Frauke Emma Soraya 13 16   16 16
Willms Merle Rathcoona Peggie 11 15   15 15
Cremer Vivian Lupus 14 14   14 14
de Freese Emma Sam 10     10 10
Jirava Christina Ci Senior 9     9 9
Rieke Rubina Gina Laura 8     8 8
               
               
Ponys:              
Name Vorname Pony P1Q P2Q P Finale PQ P Ges
               
Lübbers Aiske Nagano 33 28   33 33
Noormann Maike Ballade 30 33   33 33
Hanken Lea-Marie Blue Angel 28 30   30 30
Lorentz Louana Shaggy 27 25   27 27
Bley Sarah Kaspar van Esseborg 17 27   27 27
Dirks-Fischer Weke Madonna von Nordwest 26 24   26 26
Thesinga Inken Maxim 23 26   26 26
Gronewold Marje Ni Ni Fee 25 21   25 25
Ubben Mayra Shirley 24 23   24 24
Olk Deike Zandro 22 21   22 22
Rass Neele Lotta 16 22   22 22
Pudenz Amelie-Emma Martchella 21 19   21 21
Melzer Kim Metaxa 20 18   20 20
Schneidmiller Nathalie Chila 19 17   19 19
Redenius Sina Don Carlos 18     18 18
Lettau Neele Piolina HS 15     15 15
Eden Tabea Babsie 13 15   15 15
de Freese Paula Makita 14     14 14

Wir freuen uns auf ein tolles Finale im neuen Jahr!

 

 

 


jakobs

Der Jugendvergleichswettkampf startet in eine neue Runde: 1. Sichtung zum Jakobs-Cup

Am Samstag den 17.11.2018 trafen sich die von den Kreisjugendwarten benannten Reiter und Reiterinnen der Jahrgänge 2003 und jünger in Ihrhove zum ersten Jugendvergleichswettkampf auf Bezirksebene. Bei strahlendem Sonnenschein traten 41 Teilnehmer zum Wettkampf an, und konnten die Richterin B.I. Müller mit erfreulichen Leistungen überzeugen. Die Teilnehmer waren gut vorbereitet auf die Prüfungen, was sich vor allem in der Theorie zeigte, wo zwei Teilnehmerinnen die Idealnote 10,0 erreichten. Vom RuFV Overledingerland wurden beste Bedingungen für die einzelnen Prüfungen geschaffen und Teilnehmer sowie Zuschauer hervorragend versorgt. In diesem Jahr wird die Serie, die aus zwei Qualifikationen und einem Finale besteht großzügig von der Schlosserei Jakobs aus Riepe unterstützt. Ohne ein solches Engagement ist die Durchführung solcher Serien für die Jugend kaum möglich. Die Qualifikation in Ihrhove wurde bei den Pferden von Johanna Beening auf Claire de Lune gewonnen. Bei den Ponys erkämpften sich Aiske Lübbers auf Nagano die goldene Schleife. Die Serie geht weiter am 01.12.2018 beim PSV Ihlow.

Der Zwischenstand nach der 1. Qualifikation:

Pferde              
Name Vorname Pferd P1Q P2Q P Finale P Q P Ges
               
Beening Johanna Claire de Lune 33       33
de Lege Maya Samira 30       30
Jütting Teelke Ratina del mare 28       28
Hanken Lea-Marie Amynelly 27       27
Fix Frida-Marie Lagos Lavant 26       26
Krüger Sina Columbo 25       25
Perk Anna-Maria Forester 24       24
Noormann Hanna Saltatio 23       23
Beckmann-Ihnen Weke Bente 22       22
Friedsam Anna Cher 22       22
Pläsier Melle Quizmaster Question of Quality 20       20
Frerichs Franziska Lulu 19       19
Feldmann Eefke Bella donna von der Warpen 18       18
Schiller Neele Emma E 17       17
Appel Jorid Bonne Balouna 16       16
Pläsier Melle Casantos Roos 15       15
Cremer Vivian Lupus 14       14
Heine Frauke Emma Soraya 13       13
Blau Amelie Mia Mocca 12       12
Willms Merle Rathcoona Peggie 11       11
de Freese Emma Sam 10       10
Jirava Christina Ci Senior 9       9
Rieke Rubina Gina Laura 8       8
               
               
Ponys              
Name Vorname Pony P1Q P2Q P Finale PQ P Ges
               
Lübbers Aiske Nagano 33       33
Noormann Maike Ballade 30       30
Hanken Lea-Marie Blue Angel 28       28
Lorentz Louana Shaggy 27       27
Dirks-Fischer Weke Madonna von Nordwest 26       26
Gronewold Marje Ni Ni Fee 25       25
Ubben Mayra Shirley 24       24
Thesinga Inken Maxim 23       23
Olk Deike Zandro 22       22
Pudenz Amelie-Emma Martchella 21       21
Melzer Kim Metaxa 20       20
Schneidmiller Nathalie Chila 19       19
Redenius Sina Don Carlos 18       18
Bley Sarah Kaspar van Esseborg 17       17
Rass Neele Lotta 16       16
Lettau Neele Piolina HS 15       15
de Freese Paula Makita 14       14
Eden Tabea Babsie 13       13
               

 

 


Jakobs-Cup

jakobs

1.Qualifikationssichtung Jugendvergleichswettkampf 2018/2019

am 17.11.2018 auf der Anlage des RuF Overledingerland

(Ziegenkamp 11, 26810 Westoverledingen)

Richter : B. I. Müller

Sanitätsdienst Medical BK Großefehn

Beginn: 10:00

Dressur E Pferde: Nennungen 24 – Startfolge E, Aufgabe E 6

Dressur E Ponys: Nennungen 20 – Startfolge O, Aufgabe E 6

~ 12:30

Theorie alle

~13:00

Springen E Pferde: Nennungen 24 – Startfolge E, Parcours E 2

Springen E Ponys: Nennungen 20 – Startfolge O, Parcours E 2

~14:15

Siegerehrung (ohne Pferde)



Finale JVW Weser-Ems 2018

Am ersten Sonntag im März 2018 fand das Finale des Jugendvergleichswettkampfes auf Weser-Ems Ebene in Timmel statt.

Unsere Mannschaften haben sich tapfer geschlagen, wobei die Ponymannschaft den vierten und die Pferdemannschaft einen beachtlichen zweiten Platz erlangen konnte.

JVW4

JVW5

In der Ponymannschft unter der Leitung von Insa Schnau ritten Ida Focken, Sabrina Wenke, Maike Noormann, Tida Siebens und Deike Hirsemann.

Bei den Pferden ritten Wiebke Kleen, Teelke Jütting, Alina Kathleen Pansegrau, Marieke Twellar und Celina Berg. Mannschaftführer war hier Sander Lübbers.

In der Einzelwertung der Pferde konnte sich Wiebke Kleen an zweiter Stelle platzieren, Celina Berg wurde vierte.

Wir gratulieren allen zu ihren erreichten Ergebnissen und wünschen noch ein erfolgreiches Turnierjahr 2018!

Alle Ergebnisse sind unter: http://www.psvwe.de/index.php/component/k2/item/2202-jugendvergleichswettkampf-in-timmel-ostfriesland veröffentlicht.

 


Finale Spakassencup BV Ostfriesland / Teilnehmer Finale JVW Weser-Ems 2018

JVW1 

Am vergangenen Samstag fand in Tammingaburg das Finale der Sichtungsreihe des Sparkassencups zum Jugendvergleichswettkampf statt.

Folgende Teilnehmer konnten sich nach den Qualifikationsprüfungen für die Mannschaften des BV Ostfriesland empfehlen:

Unbenannt

Wir gratulieren den Teilnehmern von Herzen und freuen uns auf die Vorbereitungszeit für den Weser-Ems Entscheid, welcher am 04. März 2018 in Timmel stattfindet.

 


Sparkassencup: Finale Jugendvergleichswettkampf Ostfriesland am 03. Februar 2018 / Zwischenstand nach der 3. Qualifikation

Nach der dritten Qualifikationsprüfung verteilt sich das Ranking wie folgt:

Pferde:

Pferde.PNG

Ponies:

Ponies.PNG

Zeiteinteilung Sparkassencup / Finale JVW Ostfriesland am 03. Februar 2018 in Tammingaburg

Anlage: RV Tammingaburg (Jägerstraße 2, 26847 Detern)

Richter : I. Grosch

Sanitätsdienst Medical BK Großefehn

Beginn : 10:00

Vormustern: (in Startfolge Dressur)

Dressur:

E Ponys: Nennungen 12   – Startfolge A, Aufgabe E 5/2

Dressur E Pferde: Nennungen   12 – Startfolge K, Aufgabe E 5/2

~ 12:00 Theorie alle

~13:45 Springen:

E Ponys: Nennungen 12   – Startfolge U, Parcours E 2 (20x40)

Springen E Pferde: Nennungen   12   – Startfolge G, Parcours E 2 (20x40)

~14:30 Siegerehrung (ohne Pferde)

Wir gratulieren allen Paaren, die sich für das Finale in Tammingaburg qualifiziert haben und freuen uns auf eine tolle Veranstaltung mit Euch!

Der Bezirksverband der Pferdesportvereine Ostfriesland e.V.

 


Zwischenstand Sparkassencup: Qualifikation zum JVW 2017/2018

Der Zwischenstand nach zwei Qualifikationsprüfungen sieht wie folgt aus:

JVW ZStand

Wir freuen uns auf die folgenden Veranstaltungen und gratulieren zu den bisherigen Erfolgen!


Sparkassen-Cup Ostfriesland - Sichtung des Bezirksverband Ostfriesland für den Jugendvergleichswettkampf Weser-Ems 2017/2018

 

Die Termine für den Sparkassencup Ostfriesland, als Qualifikationen für den Jugendvergleichswettkampf auf Weser-Ems Ebene stehen fest:

Qualifikationen

Ort Datum Beginn Dressuraufgabe Parcours Beginn
Bunde 28.10.2017 10:00 E 5 E 1 Pferde
Ihlow 02.12.2017 10:00 E 6 E 2 Pferde
Westerende 13.01.2018 10:00 E 7 E 1 Ponys

Finale

Ort Datum Beginn Dressuraufgabe Parcours Beginn
Tammingaburg 03.02.2018 10:00 Aufgaben vom Finale WE Ponys

 

Besondere Bestimmungen:

Teilnahmeberechtigt sind nur Reiter/innen LK 0+6 des Bezirksverband Ostfriesland Jahrgang 2002 und jünger, die von den Kreisjugendwarten der Kreise Aurich (Wiebke de Buhr), Wittmund (Etta Glanzer) und Leer (Silke Twellaar) ausgesucht und bis zum 21.10.2017 gemeldet werden.

Meldung:

( Name, Pony/Pferd, Jahrgang, Verein, Adresse und Telefonnummer oder E-Mailadresse ) an:

Usha Hafermann, Gatjeweg 23, 26529 Leezdorf, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es reicht eine Nennung für alle Veranstaltungen.

 

Pro Reiter/in sind 2 Pferde oder Ponys erlaubt.

Die Teilnehmerzahl beträgt pro Kreisverband maximal 10 Ponys (M+G) und 10 Großpferde.

Für das Finale qualifizieren sich je 12 Reiter/innen. Jeder Reiter kann drei Qualifikationen reiten, aber nur maximal zwei werden für die Finalqualifikation gewertet.

Für die Platzierung in den Qualifikationen werden Punkte vergeben.

Reiter/in und Pferd oder Pony werden als Paar gewertet (Punkte können nicht von Pferd zu Pferd übertragen werden). Platzierung

Punkte

1

33

2

30

3

28

4

27

5

26

6

25

7

24

8

23

Die aktuellen Rangierungslisten werden nach jeder Sichtung auf der Homepage des Bezirksverbandes veröffentlicht.

Die Punkte aus der Qualifikation werden ins Finale mitgenommen. Die im Finale errittenen Punkte werden mit 1,5 multipliziert.

Die jeweils 6 besten Paare aus Qualifikationssichtung und Finalsichtung bilden die Mannschaft für den Jugendvergleichswettkampf Weser-Ems 2018. Alle für das Weser-Ems-Finale qualifizierten ostfriesischen Reiter/Innen verpflichten sich mit dem qualifizierten Pferd/Pony am angebotenen Training teilzunehmen.

Prüfungen :

Kombinierter Wettbewerb Kl. E ( E. und 60 Euro Qualifikation / 50 Euro Finale)

Einsatz 10 Euro fällig bei Erklärung der Startbereitschaft

A1 Dressurwettbewerb der Kl. E Großpferde

A2 Dressurwettbewerb der Kl. E Ponys

Bewertung gem. § 402A LPO, Aufgaben gem. Aufgabenheft 2012

B1 Stilspringwettbewerb der Kl. E Großpferde

B2 Stilspringwettbewerb der Kl. E Ponys

Bewertung gem § 520/4 LPO, Standardparcours gem. Aufgabenheft 2012

C Theoretische Prüfung

Jeder Reiter/in hat 20 schriftliche Fragen aus dem Gebiet der Reitlehre, Pferdehaltung und LPO zu beantworten. Jede richtige Antwort wird mit 0,5 Punkten gewertet.

D Vormustern analog Goldene Schärpe – NUR IM FINALE

(FN Merkblatt Vormustern)

Bewertung A : B : C : (D) = 3 : 2 : 1 : (1)

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!




Finale JVW Weser-Ems 2017

IMG 4129

 


Reiterjugend ermittelt Mannschaft für Weser-Ems-Finale

Am 28.01.2017 wurde in Westerende der letzte Wettkampf des Jugendvergleichswettkampfs durchgeführt. Dabei konnten sich die jungen Reiter und Reiterinnen für die Mannschaften qualifizieren, die den Bezirksverband Ostfriesland am 05.03. beim Weser-Ems-Wettkampf in Petersfehn vertreten werden. Seit letzten November haben die Teilnehmer in drei Wettkämpfen Punkte sammeln können. Leider musste eine Qualifikation wegen der schlechten Wetterlage abgesagt werden. Dank der Unterstützung der Sparkasse konnten die ostfriesischen Reiter auch in diesem Winter viele Wettkampferfahrungen sammeln, was ihnen sowohl im folgenden Finale, als auch in der nächsten Turniersaison Vorteile bringen wird. Der Tagessieg in Westerende ging bei den Pferden an Lena Meinen auf Lancaster und bei den Ponys an Janina Iken auf Sacrebleau. Diese beiden Reiterinnen konnten auch den Gesamtsieg und damit die Siegerdecke der Sparkasse für sich verbuchen.

IMG 20170129 WA0009

Für die Mannschaften haben sich folgende Reiterinnen qualifiziert:

Mannschaft Pferde

Lena Meinen (PSV Ihlow) mit Lancaster

Marieke Twellaar (RuFV Tammingaburg) mit Lamour

Tomke Haneborger (RV Petkum Oldersum) mit Quintero

Alina Kathleen Pansegrau (RG Südmoorer Hof Blomberg) mit Ahornhofs Caro

Joelina Gerdes (RuF Westerende) mit John Georg

Marije Twellaar (RuF Tammingaburg) mit Maja

Mannschaft Ponys

Janina Iken (HPC Esens) mit Sacrebleau

Anna Rena Frerichs (RuFV Leer-Bingum) mit Goliath

Anna-Maria Wendker (RV Brookmerland) mit Barclay

Anna Fauerbach (RuF Westerende) mit Madonna

Jantje Feldmann (RuFV Overledingerland) mit Pepper

Anne Gloger (RV An der Hieve) mit Ronja

Die Mannschaften haben jetzt noch einen Monat Zeit um sich mit ihren Trainern Victoria Basse (Dressur), Insa Schnau (Springen) und Birgit Dehne (Theorie) auf das Finale vor zu bereiten.

IMG 20170129 WA0016   IMG 20170129 WA0018

Der Bezirksverband bedankt sich auch für die Unterstützung der Vereine Tammingaburg, Ihlow und Westerende die ihre Anlagen für die Ausrichtung der Wettkämpfe zur Verfügung gestellt haben und für das leibliche Wohl aller gesorgt haben, sowie bei der Jugendleitung, die die Wettkämpfe organisiert und begleitet hat und bei den Richtern M.L.Minsen, R.v. Dithfurth und I. Grosch, die die Reiter bewertet haben und mit ihren Kommentaren wertvolle Tipps für die weitere Arbeit geben konnten.

Endergebnis Sparkassencup - JVW 2016/2017:

Stand JVW

 


Der Zwischenstand im Jugendvergleichswettkampf 2016 / 2017 nach der 2. Qualifikation:  

Stand JVW2


 

Sparkassen-Cup Ostfriesland - Sichtung des Bezirksverband Ostfriesland für den Jugendvergleichswettkampf Weser-Ems

Ausschreibung:

Qualifikationen
Tammingaburg: 13.11.2016, 10:00 (Pferde beginnen)
Ihlow: 03.12.2016, 10:00 (Pferde beginnen)
Ihrhove: 07.01.2017, 10:00 (Ponys beginnen)
Finale Westerende: 28.01.2017, 10:00 (Ponys beginnen)

Veranstalter: Bezirksverband der Pferdesportvereine Ostfriesland

unterstützt durch die
Sparkasse Aurich-Norden und die Sparkasse Leer-Wittmund

Besondere Bestimmungen:

Teilnahmeberechtigt sind nur Reiter/innen LK 0+6 des Bezirksverband Ostfriesland Jahrgang 2001 und jünger, die von den Kreisjugendwarten der Kreise Aurich, Wittmund und Leer ausgesucht und bis zum 04.11.2016 gemeldet werden.

Meldung:
( Name, Pony/Pferd, Jahrgang, Verein, Adresse und Telefonnummer oder E-Mailadresse )
An Usha Hafermann, Gatjeweg 23, 26529 Leezdorf, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Es reicht eine Nennung für alle Veranstaltungen.
Pro Reiter/in sind 2 Pferde oder Ponys erlaubt.

Die Teilnehmerzahl beträgt pro Kreisverband maximal 10 Ponys (M+G) und 10 Großpferde.

Für das Finale qualifizieren sich je 12 Reiter/innen. Jeder Reiter kann drei Qualifikationen reiten, aber nur maximal zwei werden für die Finalqualifikation gewertet.
Für die Platzierung in den Qualifikationen werden Punkte vergeben.
Reiter/in und Pferd oder Pony werden als Paar gewertet (Punkte können nicht von Pferd zu Pferd übertragen werden).

Platzierung Punkte
1 - 33
2 - 30
3 - 28
4 - 27
5 - 26
6 - 25
7 - 24
8 - 23

Die aktuellen Rangierungslisten werden nach jeder Sichtung auf der Homepage des Bezirksverbandes veröffentlicht.

Die Punkte aus der Qualifikation werden ins Finale mitgenommen. Die im Finale errittenen Punkte werden mit 1,5 multipliziert.

Die jeweils 6 besten Paare aus Qualifikationssichtung und Finalsichtung bilden die Mannschaft für den Jugendvergleichswettkampf Weser-Ems 2017. Alle Teilnehmer der Mannschaft verpflichten sich zur Teilnahme am Vorbereitungstraining.

Prüfungen :

Kombinierter Wettbewerb Kl. E ( E. und 60 Euro Qualifikation / 50 Euro Finale)
Einsatz 10 Euro fällig bei Erklärung der Startbereitschaft

A1 Dressurwettbewerb der Kl. E Großpferde
A2 Dressurwettbewerb der Kl. E Ponys
Bewertung gem. § 402A LPO, Aufgaben gem. Aufgabenheft 2012

B1 Stilspringwettbewerb der Kl. E Großpferde
B2 Stilspringwettbewerb der Kl. E Ponys
Bewertung gem § 520/4 LPO, Standardparcours gem. Aufgabenheft 2012

C Theoretische Prüfung
Jeder Reiter/in hat 20 schriftliche Fragen aus dem Gebiet der Reitlehre, Pferdehaltung und LPO zu beantworten. Jede richtige Antwort wird mit 0,5 Punkten gewertet.

Bewertung A : B : C = 3 : 2 : 1

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

 

 



Am Sonntag, den 6. März 2016 fand das Weser-Ems-Finale des Jugendvergleichs-wettkampfes in Hollage statt. Die Vertreter des Bezirksverbandes der Pferdesportvereine Ostfriesland e.V. konnten einen beachtlichen zweiten Platz mit der Pferdemannschaft sowie einen dritten Platz mit der Ponymannschaft vorweisen. In der Pferdemannschaft ritten Tina Müller, Wiebke Kleen, Betty Leuchters, Rika Benjamins und Franka Knopf, die Ponies wurden durch Pia Schmülling, Marie Torloxen, Fenna Lübbers, Hanna Graalmann und Anne Gloger vertreten. Fenna Lübbers hat es zudem geschafft, sich mit ihrem Pony Nagano an zweiter Stelle der Einzelwertung zu platzieren. Seit Herbst des letzten Jahres durften die Reiterinnen sich Dank der langjährigen Unterstützung der Sparkassen Aurich-Norden und Leer-Wittmund über mehrere Qualifikationsprüfungen auf das Finale vorbereiten. Zusätzlich wurden die Mannschaften über mehrere Lehrgangseinheiten auf dieses Wochenende vorbereitet.

thumb_IMG_3406_1024.jpg

Der Inhalt zu diesem Thema folgt in Kürze! Wir bitten um ein wenig Geduld.

Herzlich willkommen auf der Webseite des Bezirksverband der Pferdesportvereine Ostfriesland. Hier finden Sie alles wissenswerte über den Reitsport, Verbandsstrukturen, Ansprechpartner und Veranstaltungen im schönen Ostfriesland.

   

Aktuell sind 63 Gäste und keine Mitglieder online

© Bezirksverband der Pferdesportvereine Ostfriesland e.V.